Donnerstag, 8. Juni 2017

Animonda Milkies

Meine Katzen durften für Catspot die Animonda Milkies testen und hier möchte ich euch nun berichten wie es ihnen geschmeckt hat.

Erhalten habe ich 4 verschiedene Sorten:
- Balance mit Omega 3
- Fresh Dental Care
- Harmony Anti Hairball
- Wellness mit Biotin & Vitaminen



Zum Test angetreten sind 5 Katzen.
Leider viel der Test nicht allzu positiv aus, denn nur Garfield hat die Leckerlis gemocht. Die anderen 4 haben nur daran gerochen und hatten dann kein weiteres Interesse. Garfield hat aber alle 4 Sorten sehr gerne gefressen und hätte wohl direkt alle Packungen auf einmal leer gefressen, wenn man ihn gelassen hätte.
Und das obwohl es gar keine Lasagne ist. ;-)
Da sieht man wieder mal wie eigen Katzen sein können und wenn sie etwas nicht wollen, dann hilft auch kein gutes Zureden. Sie wollen es dann wirklich nicht.

Hier noch die Zusammensetzung der einzelnen Sorten:

Balance mit Omega 3
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügel), pflanzliche Eiweißextrakte, Öle und Fette (u.a. 2% Lachsöl), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Milch und Molkereierzeugnisse, Mineralstoffe

Fresh Dental Care
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügel), Gemüse, Öle und Fette, pflanzliche Eiweißextrakte, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Milch und Molkereierzeugnisse, Mineralstoffe

Harmony Anti Hairball
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügel), Gemüse, pflanzliche Eiweißextrakte, Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Milch und Molkereierzeugnisse, Mineralstoffe

Wellness mit Biotin & Vitaminen
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügel), Gemüse, Öle und Fette, pflanzliche Eiweißextrakte, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Milch und Molkereierzeugnisse, Saaten, Mineralstoffe

Meiner Meinung nach hört sich die Zusammensetzung nicht besonders hochwertig an. Da es sich allerdings nur um Leckerlis und nicht um Hauptfutter handelt finde ich das überhaupt nicht schlimm. Wir essen ja schließlich auch z.B. Schokolade.

Kommentare:

  1. Wenigstens wollte es einer gerne fressen. :-) Schöner Bericht.

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi!

      Ja zum Glück. Ansonsten hätte ich die Leckerlis nur noch meinem Hund geben können, der ist nicht so wählerisch. Wäre zwar nicht Sinn und Zweck der Sache gewesen aber besser als wegwerfen.

      Liebe Grüße
      Carina

      Löschen