Samstag, 6. Mai 2017

Keralock Care + Color Kur mit Farbauffrischung für rotes Haar

Ich durfte für Keralock eine Kur testen, welche die Haare nicht nur pflegen soll, sondern auch die Haarfarbe wieder auffrischen soll.
Der Test ist perfekt für mich, denn vor allem rote Haare neigen ja nunmal leider dazu sehr schnell zu verblassen.
Da meine aktuelle Haarfarbe mittlerweile auch schon wieder ausgeblichen ist, wurde es nun Zeit für mich die Keralock Care + Color Kur mit Farbauffrischung für rotes Haar zu testen.

Den Testbericht zu meiner aktuellen Haarfarbe findet ihr hier:
L'Oreal Paris Colorista Permanent Color #Ronze

Zuerst einmal musste ich mir die Kur-Flasche genau anschauen um zu verstehen, wie das Spendersystem funktioniert. Denn bei dieser Kur kann man einstellen wieviel Farbe und wieviel Pflege man gerne haben möchte. Ich habe mich für eine mittlere Einstellung entschieden, so das beide Anteile gleichmäßig aus der Flasche kamen.


Oben auf dem Bild seht ihr, wie meine Haarfarbe vor Verwendung der Kur aussah. Unten seht ihr das Nachher-Bild.
Der Unterschied ist wirklich nur minimal und auf den Bildern leider noch schlechter zu erkennen, aber wenn man wirklich genau drauf achtet, so sieht man ihn.
Bei der nächsten Verwendung werde ich die Dosierung ändern, so das ich mehr von der Farbe auftrage. Ich erwarte dass das Ergebnis dann intensiver sein wird.

Beim Auswaschen der Kur kam war quasi keine Farbe im Wasser, ich gehe also davon aus das die verwendete Farbe fast komplett in meinen Haaren verblieben ist.
Nach der Anwendung haben sich meine Haare wirklich gepflegt angefühlt. In diesem Punkt hält die Kur auf jeden Fall was sie verspricht.

Eine Flasche reicht für mehrere Anwendungen.
Die Farb-Haarkur ist für mich auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt.

Es gibt die Haarkur insgesamt für 4 verschiedene Haarfarben:
- blondes Haar
- platinblondes Haar gegen Gelbstich
- rotes Haar
- braunes Haar 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen